< U19 erneut im Wechselbad der Gefühle
10.05.2018 13:39 Alter: 13 days
Kategorie: Herren
Von: Larissa Knebel

Erstes Heimspiel der Saison gegen den Aufsteiger aus Straubing

Am kommenden Samstag, den 12. Mai 2018 spielen die Gießen Golden Dragons das erste mal in dieser Saison im heimischen Waldstation. Zu Gast sind die Aufsteiger aus Straubing, welche sich in ihren bisherigen Spielen gut präsentierten und gegen favorisierte Teams nur knapp verloren.


Dabei sind die Straubing Spiders den Drachen noch gänzlich unbekannt. Die Straubinger wurden in der vergangenen Saison Meister der Regionalliga Süd und schafften so verdient den Aufstieg in die GFL 2 Süd. Abteilungsleiter Thorsten Schliessner sagt zum kommenden Spiel: „Wir stehen nach zwei verlorenen Spielen schon mit dem Rücken zur Wand, das Team muss gegen Straubingen abliefern sonst geraten wir in den Abstiegsstrudel. Es war klar das nach einem Duzent Abgängen von 2017 die Saison nicht einfach werden würde. Jetzt muss das Team zeigen was in Ihnen steckt. Ich bin mir sicher das die Dragons in die GFL 2 gehören.“ Auch appelliert er an die Fans: „ Nicht nur wegen der Stadion Situation brauchen wir unsere Fans, kommt bitte zahlreich und verhelft unseren Jungs als 12ter Mann zum Sieg!“


Bereits um 12:30 Uhr bestreitet die U-19-Jugend der Dragons ein Spiel der GFL Juniors. Als Gegner werden die Wiesbaden Phantoms erwartet, die als ungeschlagener Ligafavorit ins Waldstation kommen. Headcoach der Jugend Rolf Thielmann spricht davon, dass die Gäste aus der Landeshauptstadt die klare Favoritenrolle innehaben, aber auch dass die Dragons nach zwei schweren Spielen ohne ihren verletzten Quaterback zeigen wollen, dass sie in der Lage sind auch mit solchen Teams mitzuhalten und vielleicht sogar eine kleine Sensation zu schaffen.


Die Zuschauer erwarten am SWG-Gameday nicht nur zwei spannende Footballspiele, auch ein großes Rahmenprogramm wird geboten. Neben dem reichhaltigen Catering Angebot mit Süssigkeitenstand und den gewohnten Burgern, kommen auch die Kleinen nicht zu kurz. Es wird eine Hüpfburg und auch einen Pacour mit Wurfwand geben. Die Halbzeit Show wird von den Tiny Tornados eröffnet und Patrick Keil, Sänger der Band Lebending wird mit ein paar Liedern Stimmung ins Waldstation bringen. Als Moderator konnte wieder Harold McMillan gewonnen werden. Kickoff ist am 12.Mai 2018 um 16 Uhr im Waldtation Gießen.