Dragons empfangen zum Saisonauftakt die Bad Homburg Sentinels

Am kommenden Samstag ist es endlich soweit! Die Herren der Gießen Golden Dragons starten in ihre GFL2 Saison! Die Dragons treten nach dem Abstieg in der Saison 2019 und dem Wiederaufstieg 2021 erneut in der zweithöchsten Footballliga in Deutschland an. Zu Gast im heimischen Stadion der TSG-Wieseck sind die Bad Homburg Sentinels.

Der Saisonauftakt ist somit nicht nur direkt das erste Hessenderby der Saison, sondern auch das erste Aufeinandertreffen beider Teams. Im Corona Jahr 2020 verzichteten die Dragons auf eine Ligateilnahme, während die Sentinels in der Regionalliga antraten und sich den Aufstieg in die GFL2 sicherten. Mit den Sentinels kommt ein starker, motivierter Gegner nach Gießen. Die Bad Homburger haben den Aufstieg in die erste Liga fest im Blick und werden dementsprechend motiviert sein, das Duell für sich zu entscheiden. Auch wenn die beiden Vorbereitungsspiele der Kurstädter etwas holprig verliefen, so nehmen die Dragons den Gegner nicht auf die leichte Schulter.

„Wir freuen uns, wieder in der GFL2 zu sein und direkt zum ersten Heimspiel ein Lokalderby gegen eine starke Bad Homburger Mannschaft zu haben“, so Headcoach Michael Anderl. Nach einem ersten guten Auftritt im Vorbereitungsspiel gegen den Regionalligisten Erfurt Indigos, sind die Dragons nun bereit für die GFL2. „Wir haben uns sehr gründlich auf unser ersten Spiel vorbereitet. Wir wollen zeigen, welche harte Arbeit wir in den vergangenen Trainings investiert haben und auf dem Feld effektiv auftreten. Aber natürlich auch Spaß haben“, so Defensive Coordinator Cordell Shepard.

Kickoff ist am Samstag um 17 Uhr im Stadion der TSG-Wieseck.

„Wir hoffen auf viele Fans in Wieseck und ein spannendes Spiel“, so Headcoach Michael Anderl.

 

Scroll to Top