Dragons mit schwerer Aufgabe in Kirchdorf

Am kommenden Samstag treten die Dragons ihre längste Auswärtsfahrt der laufenden GFL2 Saison an und reisen zu den Wildcats nach Kirchdorf am Inn. Mit den Wildcats wartet ein GFL erfahrenes, starkes Team auf die Lahnstädter. Die bisherige Bilanz der Gastgeber mit vier gewonnen Spielen und nur einer Niederlage spricht dabei für sich. Lediglich das Duell gegen den aktuellen Tabellenführer Ingolstadt ging knapp verloren. Um sich die Chance auf die Meisterschaft aufrecht zu erhalten, müssen die Wildcats gegen die Dragons gewinnen. Die Dragons hingegen wollen dem Klassenerhalt einen Schritt näher kommen und werden daher ebenfalls motiviert in Kirchdorf antreten. Auftrieb gibt den Gießenern das zuletzt deutlich mit 55:14  gewonnene Spiel gegen die Wiesbaden Phantoms. „Kirchdorf zählt zu den Top Teams der GFL2. Neben einer aggressiven Defensive, haben sie einen sehr athletischen Quarterback. Das wird ein schweres Auswärtsspiel für uns“,  prognostiziert Headcoach Michael Anderl. Kickoff in der In(n) Energie Arena in Kirchdorf ist um 16:00 Uhr.

Scroll to Top